zurück

Ein Tag bei der JCC® -Karriereberatung

Es beginnt um 09.00 Uhr.

Nach einer kurzen Aufwärmphase folgt sofort das etwa 90-minütige psychologische Messverfahren. Dann gehen wir in die Ergebnisdiskussion, das heißt, die Erklärung des Leistungsprofils. Wir diskutieren über Werte, Wünsche, Interessen, Zielvorstellungen, Probleme, Emotionen, Konflikte aus Schule/Studium/Beruf und aus dem Alltagsleben. Es ist mir vor allem wichtig, alle Wünsche und Äußerungen ernst zu nehmen und die Situation von verschiedenen Seiten zu beleuchten. Ich zeige Stärken auf, bestätige sie genauso wie die Schwächen. Wir entdecken Eigenschaften und Verhaltensweisen, die voranbringen und solche, die im Leben blockieren. Ich erkläre deutlich, wo und wann man sich und anderen schadet oder sich das Leben unnötig schwer macht. Wir suchen nach konkreten Verbesserungsmöglichkeiten, nach kurzfristigen Zielen, die jetzt motivieren, nach langfristigen Perspektiven und wägen miteinander ab. Gibt es eine Lebenslüge, dann muss sie ins Wanken gebracht werden. "Um zu wissen, was du willst, musst du wissen, wer du bist." Mit dieser Zielsetzung vermittle ich den jungen Menschen ein realistisches Selbstbild der eigenen Leistungsfähigkeit und helfe ihnen zu erkennen, was sie aus ihrem Leben machen können.

Viele Jugendliche nehmen mein Angebot an, mich auch noch Jahre später in Entscheidungssituationen um Rat zu fragen. Es ist immer ein intensives Gespräch. Meist geben feinste Differenzierungen und Betrachtungsweisen den Ausschlag, den entscheidenden "Kick", der dann auch später in der Umsetzung weiterwirkt. Selbsterkenntnis ist Schwerarbeit, ist anstrengend und kann auch weh tun. So gehen wir zur Zusammenfassung und Entspannung anschließend gemeinsam zum Mittagessen. Das Rückmeldegespräch mit den Eltern findet auf Wunsch persönlich oder telefonisch statt. In der Regel begleiten sie uns gegen 13.45 Uhr zum Mittagessen. Dieses Gespräch, indem beide Seiten, die Eltern und die Jugendlichen in neutraler, lockerer Atmosphäre nochmals die gleiche Information vermittelt bekommen, ist oft die Basis für gegenseitiges Verständnis und gemeinsame veränderte Zukunftsgestaltung.

Die Beratung endet gegen 15.30 Uhr.

Meine Message ist die:

Nimm Dein Leben selbst in die Hand, trage selbst die Verantwortung dafür. Wenn Du weißt, wo Du stehst und Deine Leistungsreserven kennst, dann kannst Du selbstsicher in die Zukunft blicken, der Weg zum Ziel ist offen, und Du kannst es erreichen.

» Download des Dokuments als Word-Datei [21 KB] (Dokument nicht vorhanden)